Die Freiwillige Feuerwehr Kleinmachnow

Mit Vollendung des 17. Lebensjahr können alle geeigneten Einwohner unserer Gemeinde in den aktiven Einsatzdienst unserer Feuerwehr eintreten. Um sicherzustellen, dass jeder auch körperlich für die Aufgaben und Leistungen in der Feuerwehr geeignet ist, wird eine ärztliche Untersuchung notwendig, welche von allen Einsatzkräften in regelmäßigen Abständen zu wiederholen ist. Kosten für den Einzelnen, entstehen hier bei nicht. Eben so wenig muss man hierfür Leistungssportler sein. Nach einigen Schnupperdiensten erhalten die neuen Mitglieder die notwendige Schutzausrüstung, so dass sie nachfolgend auch aktiv an der Grundausbildung teilnehmen können. Ist diese erst einmal absolviert steht einem aktiven Einsatzdienst in der Feuerwehr nichts mehr im Wege. Sprecht uns einfach an! Wir sind jeden 1. und 3. Montag im Monat sowie jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat zum Einsatzdienst ab 18.00 Uhr auf der Feuerwache anzutreffen.

Die Gemeinde Kleinmachnow

Mit Stand vom 01.07.2015 leben 20.513 Einwohner in der Gemeinde Kleinmachnow deren Fläche sich auf 1.191 Hektar verteilt. Südlich wird Kleinmachnow vom Teltow-Kanal begrenzt und nord-westlich von der Autobahn BAB115 auf einer Länge von 2,1 km gekreuzt. In Kleinmachnow ist vorwiegend Wohnbebauung mit kleinen Wohngebäuden, einigen wenigen Mischgebieten und einem Gewerbegebiet in Randlage angesiedelt. Große Teile Kleinmachnows im Süden und Westen sind bewaldet.

Einsätze 2015

Im Jahr 2015 gab es 316 Einsätze, die sich wie folgt verteilten:

190 Technische Hilfeleistungen
102 Brände bzw. Brandmeldeanlagen
24 Sonstige Einsätze

Der Monat mit den meisten Einsätzen war der März 2015 mit 48 Einsätzen.

Von den 316 Einsätzen wurde die Feuerwehr 34 Mal an einem Sonnabend und 37 Mal an einem Sonntag alarmiert. 112 Mal wurde zwischen 19:00 Uhr abends und 07:00 Uhr morgens alarmiert.

388,50 Stunden

Die Gesamtdauer aller Einsätze
 

Mitgliederverteilung

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinmachnow hat 84 Mitglieder (Stand 31.12.2015)

45 Aktive in der Einsatzabteilung
10 Mitglieder in der Reserveabteilung (z. B. die Frauengruppe)
21 passive bzw. fördernde Mitglieder und
8 Angehörige der Alters- und Ehrenabteilung.
No results found for
  • Angehörige der Reserveabteilung, passive und fördernde Mitglieder übernehmen oftmals andere Aufgaben im Hintergrund z. B. Verpflegung bei länger dauernden Einsätzen oder Pflege der Feuerwache

Jugendfeuerwehr

19 Kinder und Jugendliche sind Mitglied der Jugendfeuerwehr.

Jungen
Mädchen